Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.

 

 

Na da hat Wilhelm Busch doch mal recht!

 

Und weil das so ist, stört mich schon seit längerem der Anblick meines ollen Plastik-Wäschekorbs. Ja, meines Wäschekorbs... als wäre Wäschewaschen und Trocknen und Zusammenlegen nicht schon schlimm genug, begnete mir dazu auch noch immer dieser Anblick: 

 

 

 

 

Kennt Ihr bestimmt. Und dann stehen die auch immer in der Wohnung rum, da man sie ja ständig braucht und verschandeln das liebevoll geplante Einrichtungsbild. Ich weiß, ich weiß, man kann sich schon mal fragen, ob die Frau denn keine anderen Probleme hat. Und weil ich auch noch andere (natürlich winzige) Probleme habe, war das eben bisher mein Wäschekorb. 

 

Bis ich bei dem letzten Besuch meines Lieblingsbaumarktes dieses tolle Teil fand:

 

 

 

 

Also einpackt und noch etwas weiße Farbe dazu (Kosten für alles zusammen: 10,00 EUR) und weil es ja momentan eh immer nur regnet, ab in die Garage.

 

Dort habe ich wieder mal die Trödelmarktkisten durchwühlt und konnte ein paar Dinge finden, die man dort immer mitnimmt, weil man sie sooo toll findet, ohne genau zu wissen, was man dann eigentlich damit vorhat. 

 

Na und das hier ist das  - wie ich finde fantastische, weil fantastisch einfache - Ergebnis: 

 

 

 

Nach dem losen Anstrich in cotton-white habe ich den Weidenkorb einfach mit einem alten bestickten Tischtuch ausgelegt und dieses an den Griffen verknotet (da ich ja bekanntlich äußerst nähfaul bin). So kann die Wäsche im Korb nicht von den Enden der Weidenäste zerissen werden. Dann habe ich als kleinen Blickfang noch ein nostalgisches Hausnummernschild festgebunden.  

 

So kann der Wäschekorb jetzt gern in der Gegen herumstehen und ja, Glück entsteht durch die Aufmerksamkeit für die kleinen Dinge...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gudrun oppitz (Sonntag, 01 Dezember 2013 17:39)

    Das ist eine ganz tolle Idee...habe es auch so ähnlich gemacht und gefällt mir total. Finde übrigens diesen Blog total süß und sehr liebevoll kommentiert. Habe ihn leider erst jetzt entdeckt, werde aber jetzt öfters reinschauen... Shabbyfangrüße von Gudrun aus Österreich